St. Vincent – Fast Slow Disco – Neues Video

Mitteilungen

Nachrichten / Mitteilungen 26 Views

Annie Clark aka St. Vincent veröffentlichte 2006, parallel zu ihrer Tour mit Sufjan Stevens, ihre Debüt-EP „Paris Is Burning“. Knapp elf Jahre später ist mit „Masseduction“ Oktober letzten Jahres ihr mittlerweile fünftes Studioalbum erschienen, auf das es „um Pillen für und gegen alles, wilde Sexfantasien sowie gebrochene Herzen in großen Städten“ geht. (MusikBlog)

Die Sängerin aus Oklahoma präsentierte erst vor kurzem ein Re-Work zum Album-Track „Slow Disco“ mit dem Titel „Fast Slow Disco“. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit Jack Antonoff, Produzent der aktuellen LP, und ist eine Speed-Up-Version des Originals.

Gegenüber dem Beats 1 verriet Clark, dass „Fast Slow Disco“ von Taylor Swift inspiriert wurde und als Hommage an Madonna gesehen werden kann: „For me it was like, [this new version] is such a homage to ‘Like A Prayer’-era Madonna.“

Seit heute Morgen gibt es ein offizielles Musikvideo zur neuen Single:

Der Clip entstand unter der Regie von Zev Deans in der Saint Vitus Bar in Brooklyn, New York City. Passend zum Pride Month verbringt St. Vincent den Großteil des Videos damit, in einem Schwulen-Club zwischen leicht bekleideten und schwitzenden Männern zu tanzen.

Auf Facebook rechnet die 35-jährige ihren Tanzpartnern hoch an, dass sie ihre „Party crashen durfte“:

Florence + The Machine gaben kürzlich bekannt, dass St. Vincent sie ab September bei einigen Konzerten auf ihrer Tour unterstützen wird, bevor sie selbst auf „Fear The Future“-Tournee gehen wird. Zuvor wird St. Vincent aber in der Hamburger Markthalle zu sehen sein.

The post St. Vincent – Fast Slow Disco – Neues Video appeared first on MusikBlog.

Comments